Villanders – Villanderer Alm – Südtirol

Das Dorf Villanders liegt auf 880m über der Talsohle oberhalb Klausen im Eisacktal. Schon der Maler Franz v. Defregger wanderte durch Villanders und hielt den Gasthof zum Steinbock (12. Jh.) auf sein Gemälde “Das letzte Aufgebot” fest. Der dortige Friedhof weist eine Eigenart auf der einzigartig in Südtirol ist. Alle Grabkreuze werden vom Dorfschchmied geschmiedet und die Namen der Verstorbenen sind vom Grabhügel abgewandt aufgestellt.

Viele Almen (von ca.1500m – ca. 2100m) laden zum Wandern ein und die Aussicht zum Rosengarten, Schlern, Seiser Alm, Langkofel, Plattkofel, um nur einige zu nennen, ist atemberaubend.