Weihnachtsgebäck und Kekse: Anisplätzchen

Zutaten:
500g Weizenmehl
120g Butter
2 Eidotter
6 EL Honig
3 EL Zucker
4 EL Aniskörner
1 Prise Salz, 1 Bäckchen Packpulver, 3 EL Milch, Saft einer Zitrone

Die Zubereitung:
Die weiche Butter (am besten Abends aus dem Kühlschrank nehmen) mit den Eidottern und dem Zucker cremig rühren. Den Honig leicht aufwärmen und einrühren. Die Aniskörner mit dem Mörser fein zerstoßen und unterheben eine Prise Salz dazugeben. Das Mehl samt dem Backpulver in den Teig sieben, den Saft einer Zitrone und die Milch dazugeben. Alles zu einem glatten Teig kneten und ausrollen. Mit einer kleineren Form Kekse ausstechen, das Backblech mit Butter einfetten und sie auf der mittleren Schiene bei 150° goldgelb (ca. 12 Minuten) backen.
Wer möchte kann die Kekse auskühlen lassen und mit einer hellen Kuvertüre überziehen

Tipp: Weihnachtsgebäck und Gebäck für eine geruhsame Teestunde!