Likör: Holunderlikör

Man nehme 1kg Holunderbeeren vermischt sie mit ¾ kg Zucker drückt sie leicht mit einem Löffel bis sie platzen und übergießt sie mit einem ¾ lt. Wasser. Das ganze lässt man 3 Tage zugedeckt stehen. Nach 3 Tagen seiht man den Saft ab und kocht ihn eine ½ Stunde mit einer Zimtstange auf. Den Topf vom Herd nehmen erkalten lassen und 1 lt. Branntwein dazugeben. Umrühren, durch ein Filter in saubere Flaschen füllen und beschriften.

Aus den schönen weißen Holunderblüten wird für unsere Kleinen der beliebte Holunderblütensirup hergestellt.

Tipp: Wenn mal eine Erkältung im Anmarsch ist ein Likörgläschen voll erhitzen und sehr heiß trinken. Was auch hilft ist Holundertee.

Ansonsten wird er der Holunderlikör in geselliger Runde genossen, nach einem perfekten kleinen Dinner.