Kalbsgulasch mit Gemüse und Polentascheiben

gulasch

Kalbsgulasch mit Gemüse und Polentascheiben

Zutaten für 4 Personen

3 Esslöffel Pflanzenöl
2 mittelgroße Zwiebeln
800 gr. Kalbfleisch fürs Gulasch
4 Karotten
2 große Fenkel ( oder 4 kleine Fenkel)
1 rote Paprika (oder gelbe Paprika)
3 – 4 Zucchini
ca. 10 – 15 frische Wiesen-Champignons
1 lt. Gemüsebrühe
Salz, Pfeffer, Paprika
2 gehäufte Esslöffel Mehl

Zubereitung:

In einem großen Topf das Pflanzenöl geben und die grob gehackten Zwiebel darin glasig anbraten. Das Kalbfleisch in gewürfelte, mundgerechte, Stücke schneiden und im Topf mit den Zwiebeln schnell gut anbraten. Die Fenkel und Karotten säubern, vierteln und übers Kalbsgulasch geben. Die Paprika waschen, in kleine Würfel schneiden und dazugeben. Kurz umrühren und mit heißer Gemüsebrühe übergießen. Deckel darauf und auf kleiner Flamme ca. 3/4 Stunde köcheln lassen. Zwischendurch kurz umrühren. Die Wiesen – Champignons säubern (nicht waschen) leicht salzen und in ganzen Stücken zu dem Kalbsgulasch geben. Die Zucchini schälen in grobe Würfel schneiden und ebenfalls dazugeben. In einem halben Glas kalten Wasser 2 gehäufte Esslöffel Mehl geben und das Mehl mit einer Gabel auflösen. Zum Kalbsgulasch geben – gut verrühren; mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Den Deckel abnehmen und noch ca. 10 – 15 Minuten köcheln lassen. Die Sauce sollte gut eindicken.

Polenta:

Vorgegarten Polentagries, der in wenigen Minuten (ca. 8-10 Minuten) gekocht ist als Beilage servieren.