Rezept: Spaghetti mit Sahnethymiansauce

Für 4 Personen:

400 g Spaghetti
1 weiße Zwiebel
3 Eigelb
150 ml Sahne
100 g geräucherten Bauchspeck
4 EL geriebenen Parmesankäse
2 EL getrockneten Thymian
Salz, Pfeffer

Die Zubereitung:

Den geräucherten Bauchspeck und die geschälte Zwiebel fein würfeln und in einer großen Pfanne glasig braten. Nebenbei die Spaghetti in kochenden Salzwasser lt. Packung bissfest kochen lassen. Die Sahne erwärmen und den Thymian dazugeben. Die Sahne soll heiß sein, darf aber nicht kochen. 1 Minute rühren, dann zugedeckt beiseite stellen und ca. 10 Minuten ziehen lassen. Die Sahne durch ein Sieb, das mit einem Mulltuch ausgelegt wird, gießen. Die Spaghetti, sobald sie gar und gut abgetropft sind in die Pfanne mit dem Zwiebel-Bauchspeckgemisch geben und kurz schwenken. Die Eigelb in die Sahne unterrühren und über die Spaghetti gießen und vermischen.
Portionen in die vorbereiteten Teller geben und 1 Esslöffel Parmesan darüber streuen.
Dazu mundet ein Tomatensalat und ein herber Rotwein besonders gut.

Gutes Gelingen!

Tipp: Thymian ist ein wunderbar, herb duftendes Kraut, das bei keinen Grillgericht fehlen sollte.