Dessert: Aprikosentörtchen mit Mascarpone

APRIKOSENTÖRTCHEN MIT MASCARPONE – ca. 10 Muffinförmchen

Zutaten:

90g zimmerwarme Butter
185g Zucker
1 EL Honig
1 EL abgeriebene unbehandelte Orangenschale
2 Eier
125g klein geschnittene getrocknete Aprikosen
160g Mehl
2 Teelöffel Backpulver
100 ml heißer Orangensaft
1 Teelöffel Backsoda

Für die Mascarpone:

Zutaten:

70g zimmerwarme Butter
180g Puderzucker
1 Teelöffel abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone
125g Mascarpone
getrocknete, in Streifen geschnittene Aprikosen zum garnieren

Die Zubereitung:

Butter, Zucker, Honig und Orangenschale schaumig rühren. Die Eier einzeln unterrühren und die klein geschnittenen Aprikosen. Mehl und Backpulver in eine vorbereitete Schüssel sieben. Den Orangensaft mit dem Backsoda in einer weiteren Schüssel verrühren. Nun die Mehlmischung abwechselnd mit dem Orangensaft zügig in die Buttermischung rühren. Den Teig in die Muffinförmchen füllen.
Den Ofen auf 180° C vorheizen und die Muffin etwa 15 – 20 Minuten auf der mittleren Schiene goldfarben backen. Gut 1 Stunde abkühlen lassen.

Zubereitung der Mascarponecreme:Tipp: Eine weitere Muffinvariante aber mit einer anderen Geschmacksnote wären die Preiselbeermuffins.

Gutes Gelingen!