Kräutertee: Wacholdertee

Für einen Wacholderteeaufguss eignen sich nicht nur die Beeren sondern auch die Nadeln. Wacholder mit Löwenzahn und Brennessel gemischt ergibt einen ausgezeichneten Entschlackungstee, der besonders im Frühjahr bei abnehmenden Mond für 14 Tage 3 Tassen übern Tag verteilt, dem Körper gut tut. Er wirkt harn- und schweißtreibend. 14 Tage aussetzen und wieder beim nächsten abnehmenden Mond für 14 Tage den Tee trinken.

Zubereitung: 5 Wacholderbeeren zerdrücken und ins kalte Wasser geben (3 Tassen Wasser). Erwärmen bis zum Siedepunkt. 1 Esslöffel getrocknete und kleingeschnittene Löwenzahnwurzel und 1 Esslöffel getrocknete Brennesselblätter dazugeben, 10 Minuten zugedeckt stehen lassen, abseihen und über Tag hindurch warm trinken. Schmeckt leicht bitter.